Select Page

BURG Klettersteig

Gaschurn / Montafon / Vorarlberg
in der Nähe: MADRISELLA KLETTERSTEIG

Gehzeiten

Anspruch

ANSPRUCH

Moderner Sportklettersteig im alpinen Urgesteins-Bereich, bestens gesichert.

Für Beginner, klettererfahrene Kinder und Jugendliche bei entsprechender Sicherung geeignet.

Bei Nässe können die Felsplatten rutschig sein, auch der Abstieg wird schwieriger!


alpin | einfach | ohne nennenswerte Höhenmeter
meist zwischen A und B

ZUSTIEG

Ab der Bergstation den Schildern Richtung Burg Klettersteig folgen (derzeit August 2018 fehlt noch eine Tafel bei der Lawinensprengbahn – dort im Aufstieg nach rechts abzweigen).

Der Zustieg ist gut trassiert und einfach zu gehen. Er führt uns recht flott zum Einstieg am Felsgrat empor.

Der KLETTERSTEIG
  • EINSTIEG

    Eine Hinweistafel weist nochmals auf die Voraussetzungen hin.

  • HAUPTTEIL
    Herrlich und interessant führt uns das Stahlseil am Grat entlang.
  • TOP/AUSSTIEG

    Allzu rasch sind wir am Ende. Einen steilen, geröllig-grasigen Hang hinunter zum Sattel und dann am Steig zurück zur Bergstation.

BESONDERES

Sicherungen:
ausgezeichnet; durchgehendes Stahlsteil, Bohrhaken, Tritthilfen/Handgriffe.

AUSRÜSTUNG
  • Kletterhelm
  • Klettergurt mit Klettersteigset
  • Klettersteig-Handschuhe
  • passendes Schuhwerk
  • einer alpinen Tour angepasste Kleidung mit Wetterschutz, ev. Stöcke für den Abstieg
Übersicht Orientierung

Mit dem Auto:

Aus dem Norden (D, NL)
Pfändertunnel – A14 Rheintal- und Walgauautobahn – S16 Arlbergschnellstraße – Ausfahrt Montafon und bis Gaschurn

Aus dem Westen (CH, FL)
Über Chur – Autobahn von Zürich/Chur – Abfahrt Gams – Fürstentum Liechtenstein (FL) – Feldkirch/Tisis – durch Feldkirch in Richtung Bludenz/Innsbruck – Walgauautobahn A14 – S16 Arlbergschnellstraße – Ausfahrt Montafon und bis Gaschurn

Über St. Gallen – Autobahn von Zürich/St. Gallen – Ausfahrt Oberriet-Meiningen – Autobahn A14 in Richtung Bludenz ab Auffahrt Rankweil – Ambergtunnel A14 – S16 Arlbergschnellstraße – Ausfahrt Montafon und bis Gaschurn

Aus dem Osten (A)
Über den Arlberg – S16 Arlbergschnellstraße – Ausfahrt Montafon und bis Gaschurn

Mit der Bahn: Internationale Schnellzüge – bis Bludenz, dann mit Bahn und/oder Bus bis Gaschurn